Was brauche ich

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faller® 161507
Faller® 161567
Faller® 161612

Standard Car-System-Modell zum DC-Car

Einsteiger
Das ist gar nicht so einfach darzustellen, weil es viele unterschiedliche Fahrzeuge und Einbauvarianten gibt.
Wer nur die Abstandssteuerung nutzen möchte, kann die Beleuchtung weg lasssen.
Die Beleuchtung funktioniert erst nach Bedienung mit einem IR-Strahler
oder durch dauerhafte Aktivierung bei der Grundeinstellung!

Wer keine LEDs oder Sensoren selber löten möchte, kann diese auch bedrahtet bestellen:
Die Bestellbezeichnungen enden mit Kab und die Inhaltsmengen ändern sich, je nach Farbe
Sie sind so gewählt, weil es zu defekten bei der Montage kommen kann.

  • IR-FTR-Kab Fototransistoren für vorne mit Kabel
  • IR-LED-Kab für hinten mit Kabel
  • Rückleuchtenträger mit Kabel
  • Updatebuchse mit Kabel
  • Rote, gelbe, weiße LED´s mit Kabel

LKW, Bus oder Sprinter

Umbau eines Faller-Car-System LKW, Bus oder Sprinter zum DC-Car.     Nicht für PKW von Faller® geeignet!
Fahrzeugdecoder DC07-SI für 1,2 - 2,4 Volt.
Benötigt wird normaler Weise ein IR-Set:
Sensoren für vorn Strahler für hinten

  • 2 IR-FTR Fototransistoren ohne Kabel und 3 IR-LED ohne Kabel

Beleuchtung

  • 2 weiße LEDs für Scheinwerfer (rot / schwarz)
  • 4 gelbe LEDs für Blinker vorne und hinten (rot / silber)
  • 4 rote LEDs für Bremslicht und Rücklicht (rot / blau)

Alternativ hierzu:

  • 2 gelbe LEDs für Blinker vorne
  • RTL-IR Rückleuchtenträger mit Blinker, Rücklicht, Bremslicht und IR-LED auf einer Platine

Weiteres zu empfehlendes Material:

PKW von Faller® zu DC-Car

Umbau eines Faller-Car-System PKW zum DC-Car.     Nicht jeder PKW von Faller® ist geeignet!
Fahrzeugdecoder DC08-I für 3,6 Volt.
Benötigt wird normaler Weise ein IR-Set:
Sensoren für vorn und Strahler für hinten

  • 2 IR-FTR Fototransistoren ohne Kabel und 3 IR-LED ohne Kabel

Beleuchtung

  • 2 weiße LEDs für Scheinwerfer
  • 4 gelbe LEDs für Blinker vorne und hinten
  • 2 rote LEDs für Bremslicht/Rücklicht

weiteres Zubehör

DC07-SI-Set

Dieser Einsteigerset beinhaltet das Nötigste an Leuchten für ein Fahrzeug.
Hierbei muss man die Drähte selber am Decoder anlöten!
Extra bestellen: Zum ersten Fahrzeug ist zu empfehlen:

  • 4 Grundkabel aus Litze rot, blau, schwarz, gelb
  • Kupferlackdraht von DC-Car in den 7 Farben rot, schwarz, blau, grün, silber, orange, violett
Hauptanschluss
  • 4 Grundkabel aus Litze (PVC)
  • 1 Updatebuchse (8 Kupferlackdrähte)



für hinten
  • 2 Blinker,
  • 2 Rücklichter
  • 2 Bremslicht
  • 2 IR-LED
für vorn
  • 2 weiße Scheinwerfer
  • 2 Blinker für vorn.
  • 2 IR-FTR (Sensoren)


Vorbedrahtete Sets

Es gibt fertig gelötete Sets, für diejenigen die nicht am Decoder löten möchten:

Über die Update Buchse wird der CV-Programmer angeschlossen.
Über ein kostenloses PC-Programm kann das Verhalten des Decoders eingestellt oder verändert werden.
Mit einer Digitalzentrale wie Intellibox, Multimaus o.a. kann man die Funktionen (CV) ebenfalls verändern.
Hierzu ist ein Progset bestehend aus einer IR-LED, einer LED, einer Diode und einem Widerstand nötig.

DC07-SI-PVC-F

Nur die Grundkabel sind angebracht.

Hauptanschluss
  • 4 Grundkabel aus Litze (PVC)
  • 1 Updatebuchse mit Kupferlackdraht
für hinten



für vorn



DC07-SI-BUS-F

Für einen Bus mit durchsichtigen Kunststoffleuchten ist alles vorgefertigt erhältlich.

Hauptanschluss
  • 4 Grundkabel aus Litze (PVC)
  • 1 Updatebuchse mit Kupferlackdraht



für hinten
  • 2 Blinker,
  • 2 Rücklichter
  • 2 Bremslicht
  • 2 IR-LED
für vorn
  • 2 weiße Scheinwerfer
  • 2 Blinker für vorn.
  • 2 IR-FTR (Sensoren)


DC07-SI-LKW-F

Für einen LKW ohne Anhänger.

Hauptanschluss
  • 4 Grundkabel aus Litze (PVC)
  • 1 Updatebuchse mit Kupferlackdraht.



für hinten
  • Rückleuchtenträger




für vorn
  • 2 weiße Scheinwerfer
  • 2 Blinker für vorn.
  • 2 IR-FTR (Sensoren)


Bedienung

Für alle Decoder gilt: Die Beleuchtung funktioniert nur durch eine Bedienung.
Diese kann bedient werden durch:

  • Handsender (Lieferzeit nicht unter 1 Monat nach Bestellungseingang)
  • Fu SW Funktionsbaustein Materialsatz oder wird für sie im Auftrag gelötet
  • Progset In Verbindung mit einer Digital-Zentrale im DCC28- Format


Mit Fernempfänger (Fernempfänger) ausgerüstete Modelle und entsprechende Einstellung des Decoders (CV21) ist die Bedienung über 5 Meter möglich.

  • DC-Car-PC-Sender (5 IR-LED liegen bei für ca. 3 qm Fläche)

Mit USB-Anschluss. Die Software oder eigene Programme können zum Bedienen der Fahrzeuge benutzt werden.

  • DC-Car-Booster (5 IR-LED liegen bei für ca. 3 qm Fläche)

Mit einer Digitalzentrale verbunden ist die Bedienung wie bei einer Lok möglich.
Wenn die Zentrale mit einem PC bedient wird, so ist die Steuerung der Autos per Mausklick oder automatisch möglich.

Sonderfälle

Fahrzeugdecoder mit Einschränkungen

Fahrzeugdecodertypen

  • DC07 für Standfahrzeuge ohne Bedienung 5 Volt
  • DC07-I für Fahrzeuge mit Bedienung 3-5 Volt
  • DC08-I Fahrzeugdecoder mit weniger Funktionen 3,6 - 5 Volt


Anhaenger-Decoder

DC05-A in Verbindung mit DC05/7-SI zu benutzen
DC05-S-A nur in Verbindung mit DC05/7-SI und DC05/7-I zu benutzen
Hier geht es weiteres zum Anhaenger-Decoder

Zusammenstellung für N Modelle

Da in Modellen des Maßstabs N kaum Platz ist, muss man Einschränkungen hinnehmen.

  • Nur den DC07-SI. Die vorbedrahteten Set´s sind wegen der lange Drähte nicht zu empfehlen.

Sie müssen entsprechende der Platzverhältnisse bei jedem Modell angepasst werden.

  • Dieser Decoder arbeitet ab 1,2 Volt. Wenn man den serienmäßigen Akku (NiMH) von Faller® ersetzt, kann man Platz für den Decoder gewinnen.

Allerdings brauchen diese modernen Akku´s ein besseres Ladegerät oder einen Laderregler hinter dem Faller®-Lader.

Alternative:

  • DC07-I oder DC08-I Diese Decoder sind ein wenig kleiner, arbeiten aber nur mit 3,6 Volt und erfordern somit einen LiPO-Akku.
  • Diese kleinen Lipo-Akkus müssen mit einem speziellen Lipo-Lader oder Laderegler geladen werden.

Es darf keinesfalls das einfache Fallerladegerät benutzt werden. Brandgefahr!

Kombinationen mit Fernempfänger

DC07-SI-PC

Decoder und Fernempfänger zum selber anlöten. Voreingestellt CV21=24 für den Betrieb mt einem PC-Sender.
Der PC-Sender-USB braucht ein Programm zur Bedienung.
Auf der beiliegenden CD ist die Demo-Version von Windigipet enthalten.
Es liegen 5 IR-Strahler für den ersten Strang bei.

DC07-SI-Booster

Decoder und Fernempfänger zum selber anlöten. Voreingestellt CV21=4 für den Betrieb mit einem DC-Car-Booster.
Der Booster braucht eine Digitalzentrale mit DCC28-Format.
Es liegen 5 IR-Strahler für den ersten Strang bei.

Ladegerät

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Akkus aufzuladen.

  • einfache Lader (genau auf Ladezeiten beachten)
  • automatische Lader (richtig einstellen)
  • Schnelllader (verringern die Lebensdauer der Akkus)
  • Dauerlader (halten die Akku auch in der Sommerpause voll)

siehe Ladegerät

Fragen

Sie wissen nicht, ob sie das richtige bestellen?
Kein Problem
Einfach bei der Bestellung im Textfeld nachfragen.
Bei der Erstellung der Vorabrechnung werden grobe Fehler auffallen oder doppeltes Material hinterfragt.

Lieferzeiten
Je nach Zusammenstellung ergeben sich unterschiedliche Lieferzeiten.
Die einfachen Decoder zum Selberlöten sind in 1 Woche verfügbar.
Decoder-Sets mit bedrahtet LED werden erst mit dem Bestellungseingang gefertigt. Die Vorabrechnung erfolgt erst, wenn ich einen voraussichtlichen Liefertermin nennen kann. Im Normalfall ohne Feiertage oder Messen 21 Tage


Einstieg_in_das_DC-Car-System

Hier werden die Grundlagen vermittelt. Auf diesen Seiten der WIKI wird der Einstieg_in_das_DC-Car-System erläutert.
Wir bieten auch Seminare und Workshops an. Siehe Termine_2015