Anhaenger-Decoder

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild: Torsten Sauer

Der Anhänger-Decoder

Adobe PDF file icon.png

Allgemein

Warum wurde ein spezieller Anhänger Decoder entwickelt ?
Bisher waren sehr viele Drähte nötig um die Beleuchtung an einem Anhänger zu versorgen.

  • Bei leichten Fahrzeugen hängt der Anhänger starr an den Kabeln und lenkt nicht ein.
  • Anhänger mit vielen Kabeln sind schwer ab- und wieder an zu hängen.
  • Bei Sattelschleppern ist es nicht einfach die vielen Drähte durch den Königszapfen zu legen.

Nicht nur für Fahrzeuge mit Anhänger ist dieser Decoder geeignet. Damit kann auch die Anzahl der Ausgänge erhöht werden, um mehr Leuchten anschliessen zu können.

Der Anhänger - Decoder besteht im wesentlichen aus der bekannten Decoder Hardware jedoch mit einer speziellen Software.
Die Blinker usw. im Anhänger werden syncron zum Zugfahrzeug ein- oder ausgeschaltet.

Nur wenn das Zugfahrzeug ein Signal schickt werden die Lichter leuchten.
Der Anhängerdecoder zeigt beim Einschalten nicht die Blinker oder Bremslicht wie ein Zugfahrzeug.

Was wird übertragen

DC05-..A Rücklicht Bremslicht Blinker links Blinker rechts Abstand
Blaulicht Frontblitzer Licht 1 Licht 2 Licht 3/4  
DC07-..A Rücklicht Bremslicht Blinker links Blinker rechts Abstand
Blaulicht Frontblitzer Licht 1 Licht 2 Licht 3 Licht 4

Abstandssteuerung mit einem Anhänger:
Die rückwärtigen Infrarot-LEDs die am Anhänger-Decoder angeschlossen sind senden nur das Abstandssignal. Es kann kein Rückmeldesignal für den XT-Bausteine übermittelt werden!

Das Abstandssignal kann beim DC05-A oder DC05-S-A nicht abgeschaltet werden. Anders beim DC07-Anhänger-Decoder ab 2019.
Akkuladezustand:
Wenn der Anhänger einen eigenen Akku hat, so kann dieser auch mit dem Decoder überwacht werden.
Lichtsensor:
Wenn das Zugfahrzeug über einen Lichtsensor verfügt, so benötigt der Anhänger keinen weiteren Lichtsensor.
Die Beleuchtung im Anhänger wird in diesem Fall syncron ein- oder ausgeschaltet.

Verbindung Zugfahrzeug Anhänger

Es werden nur 2 Kabel benötigt, wenn der Anhänger einen eigenen Akku hat
3 Kabel werden benötigt, wenn der Anhänger vom Zugfahrzeug versorgt wird.
Drahtloser_Anhänger
Erweiterung zum kabellosen Anhänger siehe Drahtloser_Anhänger

Möglichkeiten und Anschluss

siehe Anhaenger-Decoder-Anschluss

Einstellung der Decoder

Einstellung der CV20 im Zugfahrzugdecoder Wert 4 .
Einstellung der CV21 in beiden Decodern: Wert 0, 4 oder 24. Standard am Juli 2019 Wert:4
Sonst können die Lichter am Anhänger wild durcheinander blinken oder es tut sich gar nichts.
Wie stellt man den Anhängerdecoder ein:

  • An der Updatebuchse den CV-Programmer benutzen.
  • Den IR-Empfänger-Anschluss des Anhängers mit dem Anschluss vom Zugfahrzeug IR-Empfänger (nicht IR-LED) verbinden. Dann reagiert der Anhänger auf die IR-Signale wie das Zugfahrzeug. Wenn man zuerst die Adresse des Decoders im Zugfahrzeug ändert, z.B. CV1=5, dann kann man den Anhänger anschließen und weiterhin über die Adresse 1 verändern ohne dass Einstellungen am Zugfahrzeug verändert werden.
  • DC07-A Mit einem 470 KOhm Widerstand am IR-Empfänger und Minus mit dem Digitalanschluss einer DCC-Anlage verbinden.
  • Anhängerdecoder mit eingebautem IR-Empfänger DC07-SI-A (=DC05-SI-A), DC07-I-A (=DC05-I-A) kann man direkt mit der Digitalzentrale verstellen, sofern an dieser ein IR-Sender angeschlossen ist (z.B. IR-Strahler od. Progset).

Am Fototransistor-Eingang wird wie beim Zugfahrzeug ein Fototransistor angeschlossen.

DC07-Anhängerdecoder ab April 2019

Die Weiterentwicklung ist der DC07-Anhängerdecoder
DC07A,DC07SA, DC07IA, DC7SIA sind kompatibel zu den DC05xxx. haben aber weitere Funktionen.

  • Abschalten der Abstandssteuerung hinten mit einer Lichtfunktion. CV180
  • Nutzung des Tranistors zum Schalten von 500mA z.B. Displays oder Soundmodulen CV181
  • Mit CV21=0 kann der Anhänger auch ohne Zugfahrzeug getestet werden (CV-Programmer ab V6 nötig ! )


Ein Update von DC05...A ist durch den DC-Car-Service möglich.

Hinweis

Am Anhänger-Decoder kann kein Motor betrieben werden, auch wenn der Transistor aus produktionstechnischen Gründen vorhanden ist !

Sonderfälle mit DC05...A

DC05SA-L2.png

Durch eine kleine Modifikation kann der Motor-Anschluß
als starker Licht 2 Ausgang benutzt werden.

Vorgehensweise: Die Leiterbahn an dem roten Punkt trennen und
eine Brücke, blau, zur Licht 2 Steuerung verdrahten.
Damit können Bauteile bis 500 mA angeschlossen werden.
Damit der Transistor bei der Betätigung Minus durchschaltet
muss CV69=1 eingestellt sein.
Der bisherige Licht 2 Ausgang Arbeit nun umgekehrt.


Da die IR-LED beim DC05...A nicht abgeschaltet werden kann,muss ein Trick angewendet werden.
Der Pluspol der IR-LED wird an Sound angeschlossen.
Der Minuspol wie bisher an IR-LED.
Nun kann man mit Frontblitzer bzw. Sound die hintere LED abschalten.


Akkutest als Warnung:
Da Anhänger mit eigenem Akku auch ausgeschaltet werden müssen, sollte der Akkutest benutzt werden.
Der Warnblinker geht beim Unterschreiten der eingestellten Spannung an.