Kategorie:Software

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche

Software für die DC-Car-Baugruppen wird auf der CD mitgeliefert oder steht als Download zur Verfügung.

Jede Modellbahnsoftware kann auch Autos steuern.
Es kommt auf die Hardware und die Anwendung an, wie das System benutzt wird.

Hilfssoftware

Wird auf der CD mitgliefert oder steht als Download zur Verfügung.
Der neuste Programmer ist auch für ältere Decoder nutzbar.
Der Servoprogrammer ist auch für Ampeldecoder zu benutzen.
[Download] zum Update oder Erstinstallation.

Der Programmer ist unter XP ausgiebig getestet. Für Vista und Windows 7 sind die neuen Versionen über 5.2.x notwendig. Hauptproblem bei diesen Betriebsystemen sind die USB-Adapter. Diese haben meisten fehlerhafte Treiber.

Servoprogrammer

Zur Einstellung der Servodecoder wird der Programmer benötigt. (CD oder Download)

  • Servodecoder S4, S8, W4, ab Version 4.44
  • Servodecoder neuer S4 ab Version 5.4.2

aktuelle Verison 5.42

Ampelprogrammer

Zur Einstellung der Ampeldecoder wird der Programmer benötigt. (CD oder Download)

  • Ampeldecoder ab Version 5.44


CV-Programmer

Zur Einstellung der DC-Car-Fahrzeugdecoder ist die Software über 3.xx zu benutzen.
Hierfür ist der CV-Programmer als Hardware und am Fahrzeug eine 8 polige Updatbuchse nötig. (DC04-SI, DC05-SI, nur für Spezialisten auch DC06, nicht die Vorläufer DC01-03, )
Taster drücken, Einschalten, Fahrzeug blinkt schnell mit den Schweinwerfern.
Jetzt kann die Software benutzt werden.
Erster Schritt einlesen der Fahrzeugwerte.
weiteres siehe CV-Programmer

Anlagensteuerung

Funktionsbaustein mit Schaltdecodern

Die Software steuert mit Hilfe von Schaltdecodern die an einer Digitalanlage hängen, die Ausgänge eine Funktionsbausteins.
Kein Rückmeldung erforderlich, die Autos reagieren erst im Sichtbereich der Strahler.

z.B. der Servodecoder S4 hat 4 Ausgänge, die wie ein Schaltdecoder benutzt werden können, um eines der 8 Signal eines Funktionsbausteins weiter geben zu können.
Format: DCC oder Motorola
Befehle: je nach Einstellung des FU Fahrstufe 0, 14, 28, Licht AN/AUS, Blinker links/rechts/aus
oder Blaulichter oder Zusatzlichter, oder Zusatzfunktionen.

Funktionsdecoder über Weichenadressen

Die Software steuert mit Hilfe einer DCC-Digitalanlage durch einen Funktionsdecoder
(Funktionsbausteins mit mehr Bauteilen)
Kein Rückmeldung erforderlich, die Autos reagieren erst im Sichtbereich der Strahler.
Bei einem Funktionsdecoder werden die 8 möglichen Befehle durch 8 (Weichen-) Adressen geschaltet.

Servodecoder mit Rückmeldung und Funktionsbaustein

Die Software steuert den Servodecoder S4 um Abzeigungen zu schalten. DCC oder Motorola.
Durch den Rückmeldeausgang wird mit Hilfe eines Funktionsbausteins der Blinker ausgelöst.
Kein Rückmeldung erforderlich, die Autos reagieren erst im Sichtbereich der Strahler.

Fahrzeugsteuerung

Strahler am Straßenrand

Die Software steuert eine Zentrale im DCC28-Format.
Durch den Rückmeldungen weiß der Rechner wo ein Auto ist.
Hier sind auch Strahler angebracht, z.B. die jetzt erhältlichen Leitpfosten mit IR-Sendediode.
Nun kann die Soaftware der "Lok" auf der Straße Befehle übermittelt.
Geschwindigkeit 0-28, Blinker oder Lichter,

DC-Car-Booster

Die Software steuert eine Zentraleim DCC28-Format und mit einem DC-Car-Booster. LCIR im Auto erforderlich. CV21=4
Durch die Rückmeldungen weiß der Rechner, wo ein Auto ist.
Strahler die von der Decke strahlen, übermitteln die Befehle die von Hand oder per Rechner gegeben werden an das Modell.
Nun kann WDP die "Lok" auf der Straße fast überall erreichen.
Geschwindigkeit 0-28, Blinker oder Lichter, Notaus wenn die Zentrale kein Signal liefert.

DC-Car-Booster

DC-Car-PC-Sender

Die Software Windigipet und Traincontroller steuern direkt den PC-Sender. LCIR im Auto erforderlich. CV21=4
Durch die Rückmeldungen weiß der Rechner, wo ein Auto ist.
Hier zu kann als Rückmeldesystem das High-Speed-Interface HSI von Littfinski Datentechnik dienen.
Strahler die von der Decke strahlen, übermitteln die Befehle die der Rechner gibt an das Modell.
Geschwindigkeit 0-28, Blinker oder Lichter, Notaus wenn die Zentrale kein Signal liefert.
DC-Car-PC-Sender

Weitere Informationen

iTrain

Moderne Software-Techniken ermöglichen es, iTrain auf allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Mac OS X und Linux einzusetzen. Client-Server-Architektur erlaubt den Einsatz eines weiteren Computers als zusätzliche Schalttafel oder Zugübersicht. Die Schalttafel ist voll skalierbar und verfügt über einen zusätzlichen Überblick für ganz große Modellbahnen sowie über weitere Registerkarten für eine andere Sicht auf Teile der Bahn.

Fahrzeugsteuerung zunächst MCC-Basierend
DC-Car kann jetzt schon im "Eisenbahnmodus" benutzt werden.
Hierzu sind an einer Digitalzentrale Progsets oder DC-Car-Booster zu benutzen.
[Informationen vom Hersteller http://berros.eu/itrain/de/]

Railroad

Diese Software Traincontroller kann um "Street+" für den Betrieb von DC-Cars erweitert werden.
Damit können mehrere Fahrzeuge in einem Block gesteuert werden.
Der DC-Car-PC-Sender wird unterstützt.
[freiwald.com]

Railware

Railware Bei den meisten Großanlagen im Einsatz.
Hamburg, Berlin, Haussach usw.
Seit der Messe in Köln 2010 ist auch die Autosteuerung angekündigt.

Softlok

DOS basierende Software mit eigenen Baugruppen im PC.
Über die Schalterfunktionen sind die Ausgänge eines Funktionsbausteins zu schalten.
Es sind keine speziellen Car-System-Funktionen vorgesehen.

Windigipet

Windigipet hat einige spezielle Anteile für die Autosteuerung serienmäßig.
Bereits die Version 2009 ist ideal für die Kombination von Straße und Schiene.

  • Unterstützung vom DC-Car-PC-Sender ab Version ProX
  • Tankstellenfunktion Version 2009
  • direkte Steuerung der Servodecoder ab Version 2009/5
  • Steuerung der DC-Car-4 Wege-Abzweigung (geänderte Symbole)


Eine Demosoftware von Windigipet wird auf der CD bei den Decodern mit geliefert
siehe auch hier windigipet
Download hier [www.windigipet.de ] Es gibt dort auch ein Forum für spezielle Fragen.

WDP hat bereits:

  • Symbole zum Steuern der Autos, Ampeln und Abzweigungen (andere kann man auch selber erstellen)
  • kann mit dem DC-Car-PC-Sender umgehen
  • hat ab der Version WDP 2009 Speicher für die Rückmeldungen
  • hat einen Timer für die Akku Kontrolle. (Wartung) die durch Rückmelder auf 0 gestellt werden kann. (aufgetank)


Die IG-DC-Car setzt WDP-Small und die Vollversion bei einigen Modulen ein.

Faller® hat auf der Spielwarenmesse Nürnberg 2011 ein Digitalsystem vorgestellt, dass auch mit Windigipet arbeitet.
Faller-Car-System2 Digital®
Näheres zum Windigipet finden man auch hier.

Seiten in der Kategorie „Software“

Es werden 87 von insgesamt 87 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: