Itrain

Aus DC-Car
(Weitergeleitet von ITrain)
Wechseln zu: Navigation, Suche

iTrain

allgemeines

Moderne Software-Techniken ermöglichen es, iTrain auf allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Mac OS X und Linux einzusetzen. Client-Server-Architektur erlaubt den Einsatz eines weiteren Computers als zusätzliche Schalttafel oder Zugübersicht. Die Schalttafel ist voll skalierbar und verfügt über einen zusätzlichen Überblick für ganz große Modellbahnen sowie über weitere Registerkarten für eine andere Sicht auf Teile der Bahn.

Eine spezielle Variante iCar bietet eine spezielle Fahrzeugsteuerung.

iTrain und iCar kann digitale Zentralen mit DCC-Format steuern.
DC-Car-braucht die Einstellung DCC28, wie eine Lokomotive.
Die Servodecoder für magnetische Stoppstellen oder Abzweigungen können über DCC oder Motorola benutzt werden.

In Vorbereitung ist die Kombination von SPROG und dem DC-Car-Booster.
So ist der DC-Car-Booster wie eine Zentrale zu benutzen.

Gebe Sie bei der Anmeldung von iTrain oder iCar an, dass sie diese Software mit DC-Car benutzen wollen.
Bei einer größeren Anzahl von Anmeldungen mit DC-Car können unsere Wünsche schneller bearbeitet werden.


Software für die Modellbahn iTrain

iTrain Software für Modellbahnen
Mit der Modellbahnsoftware können die DC-Cars gesteuert werden.

Software für die Modellautobahn iCar

iCar Spezielle Ausführung für eine Autosteuerung

Mit der Modellbahnsoftware können die DC-Cars gesteuert werden.
Die Autosteuerung bietet weitere Funkionen im Steuerungsablauf.

Es gibt 4 Möglichkeiten zur Steuerung von DC-Cars

Servosteuerung (magnetische Stopstelllen)

Zur Steuerung der DC-Cars mit eingebautem und aktivem Reedschalter.
Benutzt werden 8 aufeinanderfolgende Magnetartikeladressen wie Weichen oder anderen Schaltfunktionen.

Funktionsdecoder (IR - Stopstelllen)

Zur Steuerung von jedem DC-Car auch kleine PKW.
Benutzt werden 8 aufeinander folgende Magnetartikeladressen wie Weichen oder anderen Schaltfunktionen.

DC-Car-Boostersteuerung (LCIR)

In großen Fahrzeugen kann der Fernempfänger LCIR benutzt werden.
Benutzt werden Lokadressen 1 Standard bis 126 oder 129 bis 9999

DC-Car-Steuerung (Strahler)

Kleine Fahrzeuge können mit den Progsets (Stahlern) über kurze Reichweite bis 20 cm bedient werden.
Benutzt werden Lokadressen 1 Standard bis 126 oder 129 bis 9999

Automatikbetrieb durch Rückmeldung

magnetisch Hallsensor oder Reedschalter

Damit die Software weiß, wo das Fahrzeug ist, sind Rückmelder nötig.
S88 Rückmeldedecoder können mit Reedschalter benutzt werden.
Auch Hallsensoren sind damit benutzbar

Wir bieten hierzu:

  • Standart 16 Impulseingänge für Gleise oder schnelle Rückmeldeeingänge.
  • Verlängert 16 Impulseingänge mit 2 Sekunden Verlängerung für sicherer Auslösung.
  • Speichernde 8 Eingänge zum Besetzmelden und 8 Eingänge zum Freimelden.

(Nicht anwendbar bei mehreren Fahrzeug in einem Block)

IR-Technik

Wir haben auch S88-IR-Rückmeldedecoder. An den DC-Cars kann ein IR-LED auf die Straße strahlen oder zur rechten Seite.

So melden die DC-Cars sicher an den Rückmeldedecoder.
Es kann aber auch der IR-Abstandsstrahler am Heck reichen.
Durch die Fahrzeuglänge ist aber eine genaue Position nicht ermittelbar.

Je nach Einbau des Rückmeldesensor werden ausreichend lange Schaltzeiten erreicht.
Bei mancher Software kann trotzdem eine Speicherung nötig sein.
Bodenstrahler: Sie sind wie Kanaldeckel 5 mm rechts der Lenkspur in der Straße zu installieren.
Leitpfosten: Diese stehen am Straßenrand

Anordnung der Rückmeldesensoren

XT-Modul

Ein XT-Modul ermöglicht auf Grund eines IR-Signals von einem DC-Car eine Filterung durchzuführen.
Beispiele:

  • weil der Blinker geschaltet ist.

Servo zum Abbiegen stellen, Ausschalten des Blinkers oder aktiveren einer anderen Funktion

  • Auswerten von Akkuleer-Meldung, Fahrzeugnummer oder Gattung

Stellen des Servo und/oder steuern eines DC-Car mit einem Befehl. (Als Rückmeldung für den Rückmeldedecoder) z.B. AkkuLeer -> Stop

  • Steuern per IR-Signal

Alle Befehle eines Funktionsbausteins sind mit der Software CV-Programmer auswählbar.