Kategorie:Abstandssteuerung

Aus DC-Car
(Weitergeleitet von Abstandssteuerung)
Wechseln zu: Navigation, Suche
ABS2.png

Abstandssteuerung Grundlagen

Es gibt veschiedene Möglichkeiten eine Abstandssteuerung zu realisieren.

Anlagensteuerung

Dabei werden Stoppstellen ausgelöst, wenn ein Fahrzeug einen Sensor überfährt.

Das bedeutet, das nachfolgende Fahrzeug wird für eine gewisse Zeit aufgehalten.

Die Stoppstellen können sein:


Der Abstand wird nur an dieser Stelle korregiert.
Es müssen somit mehrere "Abstandssteuerungen" installiert werden.

Fahrzeugsteuerung

  • magnetisch Magnet Reedschalter oder Hallsensor -> kurze Reichweite
  • akustisch mit Ultraschall -> Zu groß und empfindlich gegen Störgeräusche
  • Funkwellen Radarmessung -> Für den Minimodellbau zu groß.
  • optisch Reflexion eines Lichtstrahls -> empfindlich auf Umgebungslicht
  • Laserstrahl Reflexion eines Lichtstrahls -> Abstandmessung sehr genau gerade aus. Seitenbereiche werden nicht erfasst.










DC-Car geht einen Mittelweg

Die Fahrzeuge unterhalten sich durch IR-Licht. Keine Abstandsmessung!
Deshalb können nur DC-Car-Fahrzeug untereinander den Abstand halten. Sie werden aber nicht durch Hinternisse am Straßenrand angehalten.

Der Vorteil gegenüber einer Anlagensteuerung ist: Jedes Fahrzeug hält selber den Abstand ein.
Es können beliebig viele Fahrzeuge auf der Anlage eingesetzt werden.
Gleichzeitg kann die Anlagensteuerung bei DC-Cars auch noch mit angewendet werden.
Ein solche Verkehrssteuerung bringt Abwechslung in den Fahrbetrieb.

Durch die selbe Technik ist die Bedienung der Modelle möglich:
Handsender, Funktionsbaustein oder Digitalzentrale mit Progset

Wenn eine Abstandsmessung gewünscht ist, kann auch ein Abstandstrahler (IR-LED von Hinten) vorn in der Mitte eingebaut werden.
Durch die Reflexion bremst sich das Fahrzeug selber ab.
Nachteil: entgegenkommende Fahrzeuge werden eventuell auch ausgebremst.
Das Fahrzeug kommt auch an Hinternissen, die Nah an der Straßen sind, nicht vorbei.


Grenzen der IR-Steuerung

Wenn wir morgens nach Osten fahren steht die Sonne auf Straßenhöhe. Folglich sehen wir den vorausfahren Wagen nur schlecht.
So ist es auch mit dem Datenübertagung per Infrarotem Licht. Das kann durch zu viel Licht (Sonne, Glühlampen) gestört werden.
LED-Leuchten stören in der Regel weniger. Billige Stromsparlampen oder billig Dimmer pulsen das Licht.
Das kannen Fehlinformationen auslösen.

Der Abstand der DC-Car-Fahrzeuge untereinander wird dadurch geringer.
Deshalb ist der Einsatz draußen nicht möglich.

Seiten in der Kategorie „Abstandssteuerung“

Diese Kategorie enthält folgende Seite: