Schaltervorsatz

Aus DC-Car
(Weitergeleitet von SV)
Wechseln zu: Navigation, Suche
S Vorsatz Anschluss En.png

Anwendung Adobe PDF file icon.png



Schalterplatine oder Inputprint für Servo- und Ampeldecoder von DC-Car.
Die Servodecoder von DC-Car (MoBa-Claus) können über den RS232 Anschluss auch mit einem PC bedient werden.


Ausser dem Testprogamm im Servo-Programmer gibt es auf der beiliegenden CD auch ein Programm zur Bedienung der Servos durch Maus oder Tastatur.
Mit selbstgeschriebenen Programmen ist ein zeitlich automatischer Ablauf machbar.

Als weitere Möglichkeit zum Anschluss an diese Schnittstelle kann der Schaltervorsatz benutzt werden.



Der Prozessor nimmt die Signale von Umpolschaltern, Tastern, Reedkontakten, Hallsensoren oder IR-Sensoren entgegen (MINUS) und gibt sie über einen RS232-Wandler an die Schnittstelle des Servodecoders weiter.


Achtung: Platinen vor dem Januar 2011 haben noch keinen + Anschluss (dafür 2 Minusanschlüsse)
Damit ist die Bewegung des Servos über Reedschalter aber nicht über Hallsensoren zu steuern.


Die Einstellung der Servobewegungen erfolgt allerdings nach wie vor mit einem PC.









Anschluss

Bedienung Servodecoder S4 oder S8

S Vorsatz Bestueckung neu.png

Bedienung Servodecoder W4

S Vorsatz W4.png

Bedienung Ampeldecoder

Schaltervorsatz Ampel.png

123-1011+12131415161718
+ 5 V Out- MasseAmpel A - DRufampelNachtNothaltStart BStart AAuto EinAuto AUS
jeweils Grün Rot





Bauanleitung

siehe Bauanleitung_Schaltervorsatz

Servodecoder Ampeldecoder

Hinweise

Da Hallsensoren und IR-Sensoren einen Pluspol brauchen, ist bei älteren Platinen eine kleine Modifikation an der Schaltervorsatzplatine vorzunehmen. Die linke Schraubklemme ist von Masse zu trennen (Fräser oder scharfes Messer) und dieser Anschluß mit + (links am 10k Widerstand) zu verbinden. So steht der 5 Volt + an der Schraubklemme wie bei der neuen Platine zur Verfügung.

Verwendbar für Servodecoder: mit Erweiterungsanschluss

S8DCC/MOT ab 02.01.09  W4DCC/MOT ab 26.04.09
S4DCC/MOT ab 21.10.08  Ampeldecoder ab 10.10

1. Bild S8-W4.png 2. Bild Master_Bruecke.jpg

1. Auf der alten Platine des S8 oder W4 Decoder muss diese Brücke eingelötet werden.
2. Auf der neuen "Master" Platine des S8 oder W4 Decoder ist die Brücke bereits vorhanden.

Bild S8undHS_zusammengesteckt.jpg

So wird der Schaltervorsatz aufgesteckt.
Jeweils eine Schraube wird an dem Stecker und der Buchse entfernt.
Dann kann man die Baugruppen zusammenstecken und die Masseverbindung ist noch gegeben.
Wenn der Schaltervorsatz in ein Schaltbrett zu den Tastern eingebaut wird, ist ein serienmäßiges RS232 - Verlängerungskabel verwendbar.





Weichenstrasse

Bild: Weichenstrasse.png

Mit einem Taster können mehrere Weichen gleichzeitig betätigt werden.
Als Widerstände sollten 4,7 K reichen und als Dioden 1N4148.
Ein Bedienteil kann mit einem RS232-Kabel (9 poligige Sub-D Verlängerung)
entfernt vom Servodecoder benutzt werden.

IR-Rückmeldung

Die Eingänge können auch mit Fototransistoren angesteuert werden.

Bezugquellen


Warenkorb.png Bezugsquellen Händler Shops Wo kann ich kaufen