Tiny

Aus DC-Car
Version vom 7. Oktober 2018, 08:13 Uhr von Doug (Diskussion | Beiträge) (Blitzer 1-10)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tiny

Diese Bauteile gibt es in DIL oder SMD Baugröße.
Sie benötigen 3 bis 5 V Gleichspannung. Ein Spannungswandler ist für Car-Systeme nötig.
Sie können am Spannungswandler eines DC-Car-SI angeschlossen werden.
Werden LED angeschlossen brauchen diese angepasste Widerstände.
Zu schalten sind die Tiny auch über Schalter, Taster, Reedschalter und Hallsensoren (HG1).

Lauflichter 1-8

L-TINY 1-8
Als Lauflicht bezeichnet man Lichter, die der Reihe nach aufleuchten.

Sie werden beispielsweise hinten an modernen Feuerwehrfahrzeugen zur Absicherung von Einsatzstellen eingesetzt. Darüber hinaus können Sie auch an Baustellen oder als Beleuchtung von Reklamen oder Kirmesfahrgeschäften benutzt werden. Sogar komplexe Sondersignalanlagen von Rettungswagen sind damit realisierbar.
Eine Übersicht über die verfügbaren Lauflichter ist hier zu finden.

Blitzer 1-11

BL-TINY 1-11
Die Blitzermodule sind von digital-car entwickelt worden, um aufwändige Sondersignalanlagen mit speziellen Blitzmustern an Modellfahrzeugen zu realisieren. Vor allem amerikanische Einsatzfahrzeuge aber auch immer mehr deutsche bzw. europäische Einsatzwagen verfügen über derartige Einsatzlichter.
Eine Übersicht über die verfügbaren Blitzer ist hier zu finden.

Soundtiny 1-5

Klangtiny K-TINY 1-5
Die Soundtinys (Soundmodule) können mit DC-Car benutzt werden. Der Spannungswandler des Decoders kann den Tiny mit der notwendigen Energie versorgen. Mit verschiedenen Maßnahmen kann man den Sound auch verstärken. Die Tiny´s können auch eigenständig benutzt werden. Mit einer 5 Volt-Versorgung ist der Betrieb auch auf der Modellbahn nutzbar.
Die Verschiedene_Soundmodule mit Funktionsbeschreibung und Anschlussplänen sind hier zu finden.


Vorfahrt-Tiny VT

Vorfahrt-Tiny

VT-TINY oder Vorfahrtstiny
Benutzbar als:

  • Stopschild-Tiny

Das Fahrzeug hält sich selber für einige Sekunden an.

  • Verkehrsregelung-Tiny

Rechts-vor-Links, das von rechtskommende Fahrzeug hält das Linke an.

  • Baustellen-Tiny

Das Fahrzeug hält sich selber für einige Sekunden an.

  • Park-Tiny

Das Fahrzeug hält sich selber für einige Sekunden an.

  • Engstellen-Tiny          

mit 2 Vorfahrttinys kann man an einer Brücke oder einspurigen Straße die Fahrzeuge abwechselnd fahren lassen.

Das Vorfahrtstiny kann mit DC-Cars benutzt werden, um den Verkehr zu steuern.
Überfährt ein Fahrzeug einen Sensor (Reedschalter, Hallsensor HG1, IR-Sensor) wird ein IR-Stop-Signal für eine einstellbare Zeit erzeugt. So kann dieser Verkehrsreglungstiny auch als Baustellen, Engstellentiny oder Baustellentiny bezeichnet werden.

Die fertige Baugruppe: Vorfahrtregelung

Linksabbieger-Tiny VTL

Linksabbieger-Tiny

VTL-TINY oder Linksabbiegertiny

Fahrzeuge, die den linken Blinker eingeschaltet haben, bleiben bei diesem Signal stehen.
Fahrzeuge ohne den linken Blinker oder eingeschaltetem rechtem Blinker werden nicht angehalten.

Der Reedschalter, Hallsensor oder Taster starten die Laufzeit für das Stoppsignal immer von vorn.




StopTiny / BlinklichtTiny / SpringlichtTiny WS

Stopptiny

WS-TINY

  • Warnblinker und IR-Stop-Signal
  • Springlicht, Wechselblinker, Bahnübergangblinker und IR-Stop


Der WS - Tiny ist mehrfach nutzbar.
Im Fahrzeug:       Als Warnblinker blinken 2 Leitungen parallel.
Werden je 2 LED über Widerstände angeschlossen hat man die 4 Blinkerleuchten am Fahrzeug.

An Kreuzungen:       Abbiegerpfeil
Eine Blinkleitung kann für einen Abbiegerpfeil an einer Kreuzung benutzt werden.

An Bahnübergang:      Springlicht durch PIN 7
Die beiden Blinkerleitungen wechseln sich ab. Mit dem IR-Stop-Signal werden DC-Cars angehalten.

Drehlicht für Standmodelle:       Rundumleuchten (2 Leuchten)
Das Springlicht kann die Blitzimpulse effektvoller machen.
Es sind einfache Rundumleuchten (2 Leuchten) nachzubilden. (Das L6 Tiny ermöglicht 2 x 3 LED)

Verkehrssicherung:
Zwei IR-LED können über Widerstände angeschlossen werden.Diese Signal steht konstant an.
Damit werden alle DC-Cars angehalten. Nach Ausschalten der Signals fährt das Modell weiter.
Wenn ein Einsatzfahrzeug damit ausgerüstet wird, können durch Einschalten des Frontblitzers (Soundausgang) rund um die IR-LED´s "Stop" senden. (Seitenschutz) Anfahrschutz (keine Abstandsteuerung). Vorn aktivierte STOP-IR-LED reflektieren das Signal an die Abstandssteuerungsensoren zurück.
RC-Modelle können damit ausgerüstet von DC-Car´s "gesehen" werden.

Wenn an einfache Faller-Car-System-Fahrzeuge eine Anhänger mit einem Stoptiny angehangen wird, werden DC-Cars auf abstand gehalten.

Servosteuerung 1-4

S-TINY
Diese Chips mit 8 Beinen sind mit wenigen Bauteilen zur Steuerung von Servos geeignet.
MoBa-Claus hat 4 Sorten erstellt.
Durch Poti können die Grenzwerte mit einem Schraubendreher eingestellt werden.
Die Bauform DIL ist für Lochrasterplatinenen und Sockel geeignet.
Die Bauform SMD ist durch die kleine Bauform besser zum Einbau in Modelle geeignet
Durch den DC-Car Decoder können die Servotiny betätigt werden.
So sind Türen, Hebebühnen, MülltonnenHeber, Erker bei Wohnmobilen und Lenkungen zu schalten. (voreingestellte Ausschläge)
Wird ein Poti veränderlich genutzt sind möglich: Servotester, Steuergerät für kabelbediente Servos, Servolenkung bei Schwertransportern Lichtabhängige Servoposition
Wird der Schaltkontakteingang verändert erfolgt eine A/B Auslösung.
Wird ein Poti mit einem LDR überbrückt ist eine stufenlose Veränderung des Servos möglich.
Siehe Servotiny