XT mit seriellem Ausgang

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche

XT-Modul Seriellausgang

Der serielle Ausgang am XT-Modul liefert kein RS232 Signal(+15V-15V).
Es steht am Ausgang ein TTL Pegel 5V + oder 0 zur Verfügung.

Mit einem CV-Programmer-USB, sind die Daten über die Updatebuchse zu lesen.
Es geht auch mit einem speziellen USB-TTL Adapterkabel.

Einstellung des XT moduls: 9600 baud 1n81, 1 start bit, N parity bit, 8 bit, 1 stop bit

Fahrzeugnumer 1-31

H80-9F 10000000 to 10011111

z 0 0 16 8 4 2 1

Gattung 1-15

HC0-CF 11000000 to 11001111

z z 0 0 8 4 2 1

Lichtauswertung

HE0-EF 11100000 to 11101111

z z z 0 8 Frontblitzer 4 rechter Blinker 2 linker Blinker 1 Akkutest


Auswertbar sind so:

H8… CV113   HC…. CV100 HE…. CV27/CV28
Nummer Nummer   Gattung Lichter
0 16   0 = Allgemein Akkualarm
1 17   1 = LKW kurz Linker Blinker
2 18   2 = LKW lang Rechter Binker
3 19   3 = LKW mit Anhänger Frontblitzer
4 20   4 = Sattelzug
5 21   5 = Zugmaschine
6 22   6 = Landwirtschaft (Traktor usw.)
7 23   7 = frei
8 24   8 = Lieferwagen (Sprinter usw.)
9 25   9 = PKW
10 26   10 = Einsatzfahrzeug IR aus
11 27   11= Einsatzfahrzeug IR ein
12 28   12 = frei
13 29   13 = Müllauto , Post usw.
14 30   14 = Bus IR-aus
15 31   15 = Bus IR-an

Versionen des XT-Modul

Version 151215

Es werden nur Signale zum Seriell-Port übertragen, wenn ein eingestelltes Fahrzeug erkannt wurde.
(Blinker, Kategorie oder Nummer)

Version 270717

Neue Version ab 27.7.2017 Auslieferung ab 14.8.17
Für permantes Senden muss CV24=2 gestellt werden.
Damit werden alle Datenseriel übertragen.

Ein Fahrzeug ohne Blinker schaltet sich die Abzweigung selber gerade.


Firmware-XT-Modul