IB

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche
Intellibox 65000

Weiteres siehe Intellibox

Nach einem Reset geht die IB bei der Weichenstellung auf Motorola.
Wenn die DC-Car-Baugruppen nicht dafür umgestellt worden sind, funktioniert die Steuerung nicht.

Umstellung der Weichen von MOTOROLA auf DCC


Mit mehrmals MODE die Keyboardanzeige aufrufen (meisten bereits nach dem Einschalten vorhanden)

Umstellen der allgemeinen Weicheneinstellung

Trotzdem können noch einzelne Weichen in einem anderen Format gespeichert sein!
Diese müssen einzeln umgestellt werden!


MENU dann MODE
Durch abwärts auswählen "Weicheneinstellung"
mit rechts   Allgemein aufrufen
mit rechts   die Einstellung aufrufen
Mit + oder Abwärts kann das Format von Motorola auf DCC geändert werden.
Nach dem Bestätigen mit <- zeigt ein * das es aktiv ist.
mit MENU alles wieder verlassen.
Keyboard-on.jpg Keyboard.jpg Weichen.jpg Weichen-all.jpg DCC.jpg

Umstellen bestimmter Weichenadressen

MENU dann MODE
Durch abwärts auswählen "Weicheneinstellung"
mit rechts &nsbp; Allgemein aufrufen und mit Abwärts Einzelne Datenformat auswählen mit rechts &nsbp; anschließend die Nummer eingeben die Kontrolliert oder geändert werden soll.
mit rechts dann + oder Abwärts kann das Format von Motorola auf DCC geändert werden.
Nach dem Bestätigen mit <- zeigt ein * das es aktiv ist.
mit MENU alles wieder verlassen.

Betrieb mit dem PC

Um die IB mit modernen PC zu verbinden ist ein USB-Adapter nötig.
Mit dem zum Betriebssystem passenden Treiber wird eine COM-Schnittstelle bereitgestellt.
Diese wird von der Software benutzt.

Rückmeldungen mit der IB

Einige IB der alten Bauart haben Probleme mit dem S88 Bus.(Reset)
Wird ein S88 Eingang über den Loconetbus benutzt funktioniert es besser.
S88-LocoNet-Adapter    Artikel-Nr.: 63880

Interne Einstellungen

25 / 907 Datenformat

Mit 25 und 907 wird das Datenformat eingestellt, dass die Intellibox im Ruhezustand, d. h. wenn keine Lok ausgewählt bzw. im Wiederholzyklus ist, aussendet.
Die Werkseinstellungen sind: 25=0 und 907=1. Empfohlen Einstellung für DC-Car: 25=1 907=5

Datenformat 25
DCC / Motorola nur bei Bedarf 0
DCC permanent 1
Motorola permanent 2
DCC und Motorola permanent 3


Ruhe-Signal 907
Motorola 1
DCC 4
Motorola und DCC 5


Eine Kombination aus 25=3 und 907=5 kann unter Umständen bei bestimmten Lok- und / oder Zubehördekodern zu Problemen führen.
Manchmal werden Befehle von diesen erst verzögert oder gar nicht angenommen.