Umbau Actros von Faller

Aus DC-Car
Version vom 30. September 2013, 13:54 Uhr von Siegmund (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Umbau von einen Faller Car System ® LKW mit Platine <br> Artikelnummer: 191620 „Die Post (CH)“, 161507 „DHL“, 161567 „GLS“ <Table><tr><td> [[Bild:1…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umbau von einen Faller Car System ® LKW mit Platine
Artikelnummer: 191620 „Die Post (CH)“, 161507 „DHL“, 161567 „GLS“

Faller® 191620
Faller® 161507
Faller® 161567

Decoder DC05-SI-LKW anschliessen und testen

1. Gehäuse abnehmen

3.Rotes Kabel vom Schalter zur unter Seite des Reedkontaktes

 
2. Widerstand und Akku entfernen

4. rotes Kabel von Schalter Mitte auf gegen überliegenden Kontakt anlöten


5. Reedschalter von der Platine ablöten und blaues Kabel vom Decoder am Reedkontakt anlöten

7. Das schwarzes Kabel vom Decoder am inneren Kontakt anlöten

9. Gelbes Kabel vom Decoder mit Motorkabel zusammenlöten, danach mit Schrumpfschlauch oder Lack isolieren

 
6. Rotes Kabel von Decoder am äußerem Reedkontakt anlöten

8. Blaues Kabel vom Motor ablöten

10. Akkufach anschließen
rechts minus (schwarz)
links plus (rot)



Beleuchtung einbauen

Vor dem Einkleben der Leuchten die Funktion des Decoders mit einem Handsender, Funktionsbaustein oder einer Digitalzentrale testen, welcher Blinker rechts oder links ist.

11. Schlitz für die Kabel des Rückleutenträger machen.

13. Schraube öffnen und Gehäuse abnehmen

15. Die Infrarot Leds in den Zwischenraum kleben am besten mit UV-Kleber verwenden
Auf keinen Fall Sekunden Kleber auf die Vorderseite der Fototransistoren bringen!
 
12. Rückleutenträger auf der Stoßstange ankleben
(Sekunden Kleber)

14. Stift mit Schraubenzieher entfernen und Achse abnehmen

16. Auf Lichtträger Fahrlicht ( Schwarz/Rot) und Blinker (Kupfer/Rot)aufkleben

Vor dem Zusammenbau Funktionskontrolle, dann die Kabel sorgfälltig verlegen, so das sie nicht von der Schraube nicht beschädigt werden können. Am Übergang eine Spalt machen, damit die Kabel nicht durch den Deckel gequetscht werden.

17. Kunststoffkante rechts und links ein wenig entfernen
 
19. Update Buchse festkleben
Neben dem Akku fach oder hinten auf der Platine.
Aber keinen Kleber in die Löcher laufen lassen.
20. Batterienfach fest kleben und Deckel schließen.
Es Folgt die Probefahrt
 

An der Updatebuche kann ein Anhängerdecoder
oder ein TSOP (Fernsteuerung) angesteckt werden.
Für die Funktion sind aber besondere Einstellungen
vorher zu machen. CV-Liste


Der alte Akku könnte weiter benutzt werden.
Die Fahrzeit ist dann ca. 2 Stunden.
So ein NiMH-Akku muss alle 4 Wochen
nachgeladen werden. Schnellladen schadet dem
Akku genauso wie das zu langes Laden.

Die neue Akkutechnik erlaubt nicht nur das
Schnellladen, sondern hat auch keinen Eigenverbrauch.
Trotzdem empfehlen wir die Akkus zu entfernen.

SD EDV- und Modellbauservice Siegmund Dankwardt
Weitere Informationen: www.wiki.dc-car.de oder forum.dc-car.de