Trafo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Syncronisieren)
K
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 8: Zeile 8:
 
Wechselspannungstrafos werden mit einer Leistung in '''VA''' angeben.<br>
 
Wechselspannungstrafos werden mit einer Leistung in '''VA''' angeben.<br>
 
Gleichspannungsnetzteile werden in '''W''' = '''Watt''' angegeben<br>
 
Gleichspannungsnetzteile werden in '''W''' = '''Watt''' angegeben<br>
52 VA bedeutet es können 52 Lampen mit einer Stromaufnahmen von 1 Amper angeschlossen werden.<br>
+
52 VA bedeutet es können 52 alte GlühLampen mit einer Stromaufnahmen von 1 Amper angeschlossen werden.<br>
Die heutigen LED brauchen weniger wie 0,01 A. Dadurch sind 5200 LED-leuchten anschließbar.<br>
+
Die heutigen LED brauchen weniger wie 0,01 A. Dadurch sind 5200 LED-Leuchten anschließbar.<br>
 +
(Inzwischen gibt es LED-Lampen in Glühlampengehäuse.)
  
 
<br>
 
<br>
Zeile 23: Zeile 24:
 
<br>
 
<br>
 
[[Syncronisierung]]<br>
 
[[Syncronisierung]]<br>
[[Datei:Trafosnicht.jpg|thumb|ohne gemeinsamer Masse<br>in der Steckdose verpolt|400px]]
+
[[Datei:Trafosnicht.jpg|thumb|mit gemeinsamer Masse &nbsp; &nbsp; &nbsp; Gefahrenpunkt zwischen Zentrale und Decoder<br>in der Steckdose verpolt &nbsp; &nbsp; &nbsp; Optopkoppler sichern|400px]]
  
 
==Netzteil==
 
==Netzteil==
 
Ein Netzteil ist eine Baugruppe mit Elektronik zur Stromversorgung.<br>
 
Ein Netzteil ist eine Baugruppe mit Elektronik zur Stromversorgung.<br>
 
Das setzt die Spannung aus der Steckdose auf eine ungefährlichen Spannung herab.<br>  
 
Das setzt die Spannung aus der Steckdose auf eine ungefährlichen Spannung herab.<br>  
Deshalb können sie als Ersatz für einen Trafo benutzt werden.<br>
+
Deshalb können sie als Ersatz statt einen Trafo benutzt werden.<br>
 
Die Netzteile müssen aber für den Modellbahnbetrieb zugelassen sein.<br>
 
Die Netzteile müssen aber für den Modellbahnbetrieb zugelassen sein.<br>
Wenn z.B. ein PC-Netzteil benutzt wird, besteht die Gefahr einen Schlag durch gefährliche Spannungen zu bekommen.<br>
+
'''Wenn z.B. ein PC-Netzteil benutzt wird, besteht die Gefahr einen Schlag durch gefährliche Spannungen zu bekommen.'''<br>
 
Getakte Netzteile, wie sie nun von der EU gefordert werden, um Energie zu sparen, sind häufig nicht sicher getrennt.<br>
 
Getakte Netzteile, wie sie nun von der EU gefordert werden, um Energie zu sparen, sind häufig nicht sicher getrennt.<br>
 
Deshalb auf CE und VDE Zeichen achten. Ohne CE darf das Gerät in der EU nicht verkauft werden.
 
Deshalb auf CE und VDE Zeichen achten. Ohne CE darf das Gerät in der EU nicht verkauft werden.

Aktuelle Version vom 1. Januar 2020, 12:05 Uhr

Mit gemeinsamer Masse
Stecker richtig eingesteckt

Modellbahntrafo

Ein Trafo setzt die Netzspannung von 230 Volt auf eine ungefährliche Spannung herab.

Bei der Modellbahn sind Trafo mit 12 bis 18 Volt Wechselspannung üblich.
Sie müssen ein entsprechendes Kennzeichen tragen. GS oder VDE sind sinnvoll.

Wechselspannungstrafos werden mit einer Leistung in VA angeben.
Gleichspannungsnetzteile werden in W = Watt angegeben
52 VA bedeutet es können 52 alte GlühLampen mit einer Stromaufnahmen von 1 Amper angeschlossen werden.
Die heutigen LED brauchen weniger wie 0,01 A. Dadurch sind 5200 LED-Leuchten anschließbar.
(Inzwischen gibt es LED-Lampen in Glühlampengehäuse.)


ohne gemeinsamer Masse
und verpolt

Syncronisieren

Mehrere Trafo sollten eine gemeinsame Masse bekommen.
Bei z.B. Märklin bedeutet das alle brauen Anschlüsse werden zur Masse zusammengeführt.
Nun darf zwischen den Lichtanschlüssen (Gelb) keine Spannung vorliegen.
Klemmt man eine Glühlampe (keine LED) dazwischen darf die nicht leuchten.
Mit einem Messgerät sollte keine wesentliche Spannung zu messen sein.
Sollte hierzwischen eine Spannung sein, muss ein Stecker in der 230V Steckdose gedreht werden.
Es ist zu empfehlen eine abschaltbare Verteilerdose zu benutzen und die Stecker nach der Prüfung mit einem Klebeband zu sichern.

Syncronisierung

mit gemeinsamer Masse       Gefahrenpunkt zwischen Zentrale und Decoder
in der Steckdose verpolt       Optopkoppler sichern

Netzteil

Ein Netzteil ist eine Baugruppe mit Elektronik zur Stromversorgung.
Das setzt die Spannung aus der Steckdose auf eine ungefährlichen Spannung herab.
Deshalb können sie als Ersatz statt einen Trafo benutzt werden.
Die Netzteile müssen aber für den Modellbahnbetrieb zugelassen sein.
Wenn z.B. ein PC-Netzteil benutzt wird, besteht die Gefahr einen Schlag durch gefährliche Spannungen zu bekommen.
Getakte Netzteile, wie sie nun von der EU gefordert werden, um Energie zu sparen, sind häufig nicht sicher getrennt.
Deshalb auf CE und VDE Zeichen achten. Ohne CE darf das Gerät in der EU nicht verkauft werden. Es wurde festgestellt, dass einige Netzteile zwischen dem PC-Gehäuse (Erde, Heizungsleitung) und einer Leitung des Netzteils eine Spannung über 40 Volt liefern.

Beispiele

Made in China       Kein GS oder VDE Zeichen
Dieses Gerät kann schädlichen Interferenzen verursachen (Funkstörungen) Dieses Gerät muss Störungen akzeptieren, einschließlich Funkstörungen, die zu einem unerwünschten Betrieb führen können. Einschaltimpulse zerstörte Elektronik.
Sorry, das 2. Gerät dieses Typs ist nach 3 Monaten gestorben.

Für den Verwendungszweck, nur für den Betrieb eines Laptops, mag das OK sein.
Aber sobald ein USB-Gerät mit einem eigenen Netzteil dazu kommt, wird es kritisch.
Es wird eine Spannung gegen Erde von fast 30 Volt abgegeben.
Wenn das 2. Netzteil auch so arbeitet kommen die Spannungen zusammen.
Es kommt zur Überspannung in den Geräten.

LaptopPower.png
Ein Steckernetzteil mit GS-Zeichen sieht da besser aus.
Es gibt nur einen Impuls von unter 0,01 V ab. Im nächsten Moment ist der Wert 0 auch im feinem Meßbereich.
NetzteilPower.png   Netzteil12V.png

Leider trifft das nicht auf alle Marken zu.