Strahler

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzstreckenstrahler: Licht an / aus

Type von Strahler

Es gibt IR-LED in verschiedenen Bauformen und Wellenlängen. Type 1 Kurzstreckenstrahler

  • SMD Bauform 0603 ohne Draht (1 x 1,2 mm)
  • 3 mm breitstrahlend 60 Grad mit kurzen Anschlüssen
  • 3 mm schmalltrahlend 40 Grad mit kurzen Anschlüssen
  • 5 mm mit kurzen Anschlüssen

Type 2 Langstreckenstahler

für kurze Strecken

Verwendung von Type 1:
Die IR-Strahler werden am Straßenrand eingesetzt. Sie strahlen den Fahrzeug entgegen.
Je nach Widerstand ist die Reichweite 5-30 cm. Durch Sonnenlicht wird die Reichweite reduziert.
Diese Stahler kommen zum Einsatz mit:


Auf diese Strahler reagieren alle DC-Cars.


Auf diese Strahler reagieren alle DC-Cars mit der eingestellten Adresse.

siehe auch Stopstelle
siehe auch Progset
Die Langstreckenstrahler Type 2 sind nicht für die Betriebsart geeignet.
Sie bringen nicht genug Reichweite.
Die Reichweite ist auch bei verdrehten oder verschmierten Fototransistoren eingeschränkt.
Auch die fälschlicherweise vorn eingebauten IR-LED nehmen ein Signal auf, aber nur auf sehr kurzer Reichweite.

für lange Strecken

DC-Car-Booster

DC-Car-PC-Sender

Verwendung von Type 2:
Durch die andere Übertragungsart wird eine größere Reichweite erreicht. Theoretisch sind bis zu 7 Meter möglich. Deshalb können IR-Strahler von der Decke die Modelle steuern. Die Abstrahlung ist von den IR-LED abhängig.
Die Modelle müssen mit dem Fernempfaenger (LCIR) ausgerüstet sein.
Die Baugruppen sind pro Ausgang (7 vorhanden) für 5 LED in Reihe ausgelegt.
Die Kurzstreckenstrahler für Funtionsbausteine sind nicht geeignet für den Betrieb mit Booster oder PC-Sender.