Stopstelle

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche

magnetische Stopstelle

Die Stopspulen und Parkplatzspulen halten die Fahrzeuge mit dem eingebautem Reedschalter magnetisch an. Die magnetischen Stopstellen sind für Faller-Car-System® zu benutzen.
Zum DC-Car umgebaute Modelle können die Funktion weiterhin nutzen.

Vom Streetsystem gibt es Servostopstellen, die mit einem Dauermagneten arbeiten.
Hiermit können z.B. die Feuerwehrfahrzeuge in der Feuerwache ausgeschaltet werden.

IR-Stopstelle

Bild: Stopstelle mit IR-LED

Die Stopstellen von DC-Car arbeiten mir IR-LED.
Diese werden angesteuert von:


Montage_der_Infrarot-LEDs_auf_der_Anlage

In Kombination mit dem Ampeldecoder wird daraus eine Verkehrssteuerung.

dcc-strahler.png

IR-DCC-Befehle

Wenn mit einem Progset DCC-Signale auf die Fahrbahn gestrahlt werden, reagieren die DC-Cars darauf. So kann man die Fahrzeug auch Anhalten.

PC_gesteuerte_Stopstelle

Wenn eine Modellbahnsoftware die Steuerung übernimmt, werden die Standorte mit Rückmeldern (Sensoren) erfasst.
Daher werden in der Regel mehrere Kontakte (Sensoren) benutzt.

  • Bremskontakt: um die Geschwindigkeit herabzusetzen
  • Stopkontakt: um da Fahrzeug sofort anzuhalten


DC-Cars mit dem Fernempfänger (LCIR) werdnen durch den Booster oder den PC-Sender angehalten.
Der 2. Kontakt ist dann die Stopstelle.

Statt über den LCIR können die Fahrzeug auch über einen Progset angehalten werden.
Hierzu muss der Strahler in den Bereich der Stopstelle strahlen.