Netzteil

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Netzteil wird ein Spannungswandler bezeichnet, der die Spannung der Steckdose, in der Regel 230 Volt, auf die Spannung für ein Gerät herabsetzt.
Meistens wird aus Wechselstrom auch Gleichstrom gemacht.
z.B.

  • Versorgung für einen Laptop 18 Volt
  • Steckernetzteile gibt es auch umschaltbar von 3 bis 12 Volt
  • Ladegerät für ein Handy je nach Marke ca. 5 Volt
  • bei den neuen Modellbahnsteuerungen werden auch Schaltnetzteile benutzt.

Sie sind durch die EU vorgeschrieben um Ennergieverluste zu vermeiden. Vorsicht:
Gerade billig Netzteile aus Fernost und Computer Netzteile trennen die Stromkriese nicht richtig.
So kann es passieren, wenn man die Schienen anfasst das es kribbelt und man so eine Stromschlag bekommen kann.

Ein Messung zwischen Schutzleiter einer Steckdose und einem Pol eines Netzteils ergab 80 Volt obwohl das Netzeil nur 12 Volt liefert.
Da ist nicht viel Strom dahinter, so es es etwas kribbelt.
Aber durch einen Verdrahtungsfehler können so sehr leicht die Elektronikbaugruppen der Modellbahn beschädigt werden.