Kategorie:LoDi: Unterschied zwischen den Versionen

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Fahren)
Zeile 32: Zeile 32:
 
Die LoDi-Booster sind RailCom-fähig.<br>
 
Die LoDi-Booster sind RailCom-fähig.<br>
 
[[LoDi-KSM]] Kehrschleifenmodul<br>
 
[[LoDi-KSM]] Kehrschleifenmodul<br>
Bei eien 2 Leitersystem ist eine Kehrschleife etwas problematisch.<br>
+
Bei einem 2 Leitersystem ist eine Kehrschleife etwas problematisch.<br>
Dafür gibt es das Kehrschleifenmodul.<br>  
+
Dafür gibt es das Kehrschleifenmodul.<br>
 +
 
 
===Schalten===
 
===Schalten===
 
* [[LoDi-Shit-Commander]]
 
* [[LoDi-Shit-Commander]]

Version vom 31. Oktober 2018, 12:01 Uhr

Logo-LoDi.png

Lokstoredigital

LoDiSystem.png

Das System arbeitet mit der Netzwerktechnik.
Somit gibt es keine Treiberproblem im USB-Bereich.

Die Module werden Zentral eingestellt mit dem Programmer.
Der LoDi-Programmer ist ein Java-Tool, er läuft auf

  • PC Windows ab WIN7 ,8 und 10
  • Mac ab Mountian Lion oder höher
  • Linux: Suse, Ubuntu etc.



Das System trennt:

lokstoredigital.de/hardware
Das LoDi-System besteht im Wesentlichen aus drei Hauptkomponenten:

LoDi-Rektor und die LoDi-Booster:
Erzeugt das Gleis-Signal für das rollende Material.
LoDi-S88-Commander und die angeschlossenen Rückmeldemodule:
Erkennen die Lokomotiven auf dem Gleis und melden sie an die Steuersoftware zurück.
LoDi-Shift-Commander und die angeschlossenen Module:
Bedienen und steuern Weichen, Signale, Beleuchtung sowie die Raumlichtsteuerung.


Fahren

LoDi-Rektor Netzwerk -> DCC - MOT
Das entspricht einer Digitalzentrale
LoDi-Booster Leistungsverstärker
Es können die normalen Booster über den 3 poligen Anschluss benutzt werden.
Die LoDi-Booster sind RailCom-fähig.
LoDi-KSM Kehrschleifenmodul
Bei einem 2 Leitersystem ist eine Kehrschleife etwas problematisch.
Dafür gibt es das Kehrschleifenmodul.

Schalten

Melden



Software für LoDi


Unterkategorien

Es werden 3 von insgesamt 3 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt: