HSI

Aus DC-Car
Wechseln zu: Navigation, Suche

High-Speed-Interface

von Littfinsky Datentechnik (LDT)

Download bei LDT
HSI_88_USB

USB oder RS232

Das gibt es in der Version mit RS232 und USB-Anschluss.

Das HSI mit RS232-Anschluss (9 polig) braucht für die heutigen PC ist einen USB-Adapter. Der Treiber muss zum Betriebsystem passen.

Für die USB Version müssen spezielle Treiber passend zum Betriebssystem von LDT geladen werden.

Die DiCoStation ist eine Zentrale ohne Regler.
Mit einem Booster sind die Gleise und andere Baugruppen zu versorgen.


Installation

Im Problemfall wie bei einer Neuinstallation von vorn beginnen.

  • Trafoanschluss entfernen.
  • USB-Kabel entfernen.
  • Treiber für HSI gelöschen


Reihenfolge beachten!

  • Treiber für HSI neu installiert. Beachten: Den richtigen Treiber für das Betriebsystem benutzen. (z.B. WIN10)
  • USB eingesteckt. Kein Trafo angeschlossen !!!

    Im Hardwaremanger Treiber kontrollieren.

  • Dann erst Strom anschließen und mit Windigipet weiter machen. Ohne Strom ist alles ROT !!!!

Ohne RMD müssen die Rückmelder weiß sein.
Belegt Rückmelder werden rot angezeigt.
Beachte den Unterschied: Dauerkontakt / Momentkontakt

Links Mitte Rechts

Stromanschluss nach unten
Rückmeldebus richtig lesbar.
Beschriftung =Ort= Strang
Left=rechts=Strang 1
Right=links=Strang 3

im Windigipet

Hilfe für Problemfälle

Daten aus einer laufenden Anlage mit 2 HSI und ca. 300 Rückmeldern

WIN10 Gerätemanager:
Modellbahnen
DiCoStation-USB
HSI-88-USB
Falkner Software Schwabach
0000.001a.0000.002.000.000.000.000.000
0000.001d.0001.001.000.000.000.000.000
05.03.2011
1.0.5.0 LDT

Das Programm angewendet meldet: dicostation_hsi-88.exe

USB1.05 Release Windows7 (32)/DiCoStation 1.08
HSI-88 TReiber:
V.1.08./HSI-88-USB/1.05r Win7 (32)/ (c)2011 LDT & Falkner
Seriennummer 10994


HSI-Belegung.png

Belegungsbeispiel

Die 3 Strange sind farbig markiert.

Orange Strang 1
Gelb Strang 2
grün Strang 3

Am Strang2 wurde ein weiteres Modul nachträglich zugefügt.
Die Adresse liegt hinter dem 3. Strang.